DPG 2012 Abstracts

Insert your abstract for the DPG 2012 here or comment someone else's abstract

General Remarks

When trying to submit changes to an already submitted abstract it was noticed that there is a waiting period of 8 hours (after each change) to do so! Please discuss and submit changes well in advance (next year).

Stefano Caiazza

Performance of the DESY LP-TPC GEM module

One of the tracking detectors that is being designed to be used for an experiment (ILD) at the future International Linear Collider (ILC) is a big size TPC. To achieve the resolution goals set for this detector the traditional readout via Multi-Wire Proportional Chambers is not sufficient anymore. In their place it will be necessary to use the most modern technologies in gas amplification systems, namely the Micro-Pattern Gas Detectors (MPGD).

In the past two years we developed a new GEM (Gas Electron Multiplier) based readout module for the LP (Large Prototype) TPC. This TPC is a benchmark detector that DESY built for the LCTPC collaboration to develop the technologies necessary to build a TPC for a Linear Collider experiment. The module was designed with a 3 GEM stack and a novel ceramic support system for the GEMs and it was built during the year 2011. In July 2011 we tested this readout module at the T24 electron test beam line of the DESY accelerator. Since then I analyzed those data collected during that test beam campaign and I'm going to present the first results of these analysis to evaluate the performances of said module.


Comments

Isa Heinze

Weiterentwicklung von Rekonstruktionsalgorithmen für Zeitprojektionskammern

Im Rahmen des International Large Detector Konzepts (ILD), einem Vorschlag für einen Detektor am geplanten internationalen e+ e- -Linearbeschleuniger (ILC), ist eine Zeitprojektionskammer (TPC) als zentrale Spurkammer vorgesehen. Zur Weiterentwicklung des TPC Detektorprinzips wurde der Large Prototyp gebaut, um verschiedene Auslesetechniken miteinander vergleichen zu können. Dafür können bis zu sieben Auslesemodule gleichzeitig betrieben werden.

Für die Analyse von Large Prototype Daten ist eine Rekonstruktionssoftware basierend auf MARLIN in der Entwicklung, die den spezifischen Anforderungen des Prototyps genügt. Als Teil der Rekonstruktionskette wurde eine Hough Transformation implementiert, mit der Spuren gefunden werden können. Die Rekonstruktionskette wurde anhand von simulierten Daten getested und auf Large Prototype Daten angewandt. Im Vortrag werden die Testergebnisse vorgestellt.


Comments

Klaus Zenker

Ionenrückdriftstudien in TPCs mit GEM-Verstärkung für den ILD Detektor

Einer der für den International Linear Collider (ILC) geplanten Detektoren (ILD) setzt auf die Verwendung einer Time Projection Chamber (TPC) als zentrale Spurkammer. Für die Signalverstärkung, welche bei der Signalauslese im Fall einer TPC notwendig ist, werden im Rahmen der LCTPC Kollaboration verschiedene Ansätze untersucht. Einer dieser Ansätze beruht auf der Verwendung von Gas Electron Multiplier (GEM).

Die vorgestellte Studie beinhaltet die Untersuchung der Prozesse, welche mit der Verstärkung durch GEMs einhergehen. Ein Ziel ist es eine geeignete Anordnung zu finden, um die Anzahl der Ionen, die beim Verstärkunsprozess entstehen und in das sensitive Volumen der TPC zurückdriften, zu minimieren. Dafür soll eine zusätzliche GEM benutzt werden, welche bei geringen Spannungen betrieben wird und somit nicht zur Verstärkung und der damit einhergehenden Ionenproduktion beiträgt. Um das Verhalten dieser GEM zu studieren, sollen einerseits Simulationen des Verstärkungsprozesses mit dem am CERN entwickelten Programm Garfield++ vorgenommen und andererseits experimentelle Daten zur Validierung der Simulationsergebnisse genutzt werden.

Find a more fancy version here: DGP Abstarct


Comments

CategoryTpc

DPG2012 (last edited 2011-12-15 15:39:53 by KlausZenker)